Umgang mit gefährlichen Abfällen

Nakladanie s nebezpečným odpadom

RAA

  • radioaktive Abfälle aus der Reinigung und Dekontamination von Bauteilen und Bauteilen der Außenflächen von technischen Anlagen und Support-Systeme im Rahmen der Sammlung und Sortierung radioaktiver Abfälle,
  • Fragmentierung von gefährlichen Abfällen, Sondermüll Ausbildung für den Transport zur Entsorgung bringen.

Asbest

Unter Aufsicht des Unternehmens asbesthaltigen Materialien aus Gebäuden zu entfernen, ohne die Einmischung der Innenraum durch die Veräußerung von Asbest als Gefahrstoff nass, dh vor Entfernung von Asbest mit einem speziellen Spray stabilisiert wird, dann entfernt und auf eine Sondermülldeponie geliefert.

Andere gefährlichen Stoffen

  • Abfälle aus der beseitigung Farben oder Lacken mit dem Gehalt organische Lösemittel oder andere gefährliche Stoffen,
  • Abfälle Leimen und Dichtungsmaterialen mit dem Gehalt organische Lösemittel oder andere gefährliche Stoffen,
  • Andere Lösemitteln  und Gemischtelösemitteln,
  • Packungen mit dem Rest gahalt gefährlichen Stoffen oder verseucht mit dem gefährlichen Stoffen,
  • Metallpackungen mit dem Gehalt gefährliches starkporös Grundmaterial (z. B. asbest) inklusiv leere Druckapparaten,
  • Die Absobrens, Filtrationsmaterial inklusiv Ölfilterpatronen, sonst nicht spezifizieren, Lappen auf dem reinigung, Schutzkleidung mit dem gefährlichen Stoffen verseucht.